Spielregeln

Black Jack ist im deutschen Raum eigentlich eher unter Siebzehn und Vier bekannt, hierbei handelt es sich um das gleiche Spielsystem, genau so auch beim Black Jack spielen in Online Casinos wie z.b. auf dem Online Casino Ratgeber onlinecasinoblog.com. Sie müssen mit Ihren Karten auf der Hand einen so nah wie möglich an 21 Punkte ohne diese zu überschreiten. Dabei spielen Sie nur gegen den Geber (auch Croupier, Dealer oder Bank genannt) und nicht gegen Ihre Mitspieler. Selbst wenn Sie mit mehreren Spielern an einem Black Jack Tisch sitzen, spielt jeder Spieler sein eigenes Black Jack Spiel gegen die Bank.

Kartenwerte:

Bei den Karten 2 bis 10  = entspricht der Zahl auf der Karte

Alle Bild auf Karten = immer 10 Punkte

Das Ass = kann entweder 1 oder 11 Wert sein

Blackjack = ist besteht immer aus einem Ass und einem Kartenbild / oder die 10

Der Wert des Black Jack – Blatt´s lässt sich also immer aus den Spielerkarten ermitteln.

Ziel des Blackjack Spiels:

Sei besser als dein Mitspieler! Dein eigenes Kartenblatt darf nicht die Summe von 21 übersteigen, bis zur 21 können so viele Karten gezogen werden wie benötigt. Gewonnen hat derjenige, wer näher an der 21 dran liegt. Bei Gleichstand geht das Spiel unentschieden aus und jeder Mitspieler erhält seinen Einsatz zurück. Dies sind im Großen und Ganzen die Spielregeln für Black Jack online spielen.

Wie der Übersicht entnommen werden kann, kann Blackjack hier gelernt, ausprobiert oder um bares Geld gespielt werden. Blackjack ist eines der weltweit beliebtesten Kartenspiele und wird mit französischen Spielkarten gespielt. Am Tisch befindet sich ein Dealer oder Croupier, der die Bank repräsentiert. Die mindesten zwei, aber maximal sieben Spieler sitzen dem Croupier gegenüber. Der Sinn und Zweck des Kartenspiels liegt darin, dass jeder Spieler versuchen muss, mit seinen Karten näher an die Zahl 21 heranzukommen, als der Croupier. Dabei darf die Marke von 21 Punkten jedoch nicht überschritten werden.